Hessischer Bildungsserver / ID-Management

Infoabend Hochbegabung: Zwischen Förderung und Persönlichkeitsentwicklung - Die Begleitung / Erziehung hochbegabter Kinder.

Thema Infoabend Hochbegabung: Zwischen Förderung und Persönlichkeitsentwicklung - Die Begleitung / Erziehung hochbegabter Kinder. freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Die Begleitung hochbegabter Kinder stellt besondere Anforderungen an Eltern, Lehrerinnen und Lehrer. Gerade in den letzten Jahren ist das Thema Begabung in aller Munde. Gibt es Schwierigkeiten, gesellen sich schnell Diagnosen wie ADHS oder Asperger-Syndrom hinzu. Lehrer und Eltern scheinen zunehmend verunsichert. Der Vortrag soll Orientierung in diesem Feld geben und den meist ja auch selbst intelligenten Begleitern hochbegabter Kinder helfen, souverän zu handeln. Dabei kann auch auf die mehr oder weniger besondere Situation hochbegabter Mädchen eingegangen werden. Im Anschluss an den Vortrag können Lehrerinnen und Lehrer bzw. Eltern mit der Referentin gemeinsam über die Thematik des Vortrags diskutieren.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Sensibilisierung von Eltern und Lehrkräften für den Umgang mit dem Thema Hochbegabung.

Themenbereich Förderung besonderer Begabungen
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben, Schulpsychologen/innen
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Offenbach
Anbieter/Veranstalter
SSA LK und Stadt Offenbach
Martina Kollmeyer-Winter
Stadthof 13
63065 Offenbach am Main
Fon: 069/80053-0 
Fax: 069/80053-333 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.OFFENBACH@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Ansprechpartner: Dr. Marco Paukert
Dozentinnen/Dozenten Kathrin Borsche
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 09.11.2017 19:30 bis 21:30
Kosten 0,00€
Ort Staatliches Schulamt Offenbach, Stadthof 13, 63065 Offenbach
Veranstaltungsnummer 0158193002
Interne Veranstaltungsnummer 50908565

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0158193002) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.